Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutz Zustimmen und fortfahren ×
Kontakt
Kontakt zur EPG

Kontaktieren Sie HR.

Durch das Absenden Ihrer Daten stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus diesem Formular verarbeitet werden. Zweck ist die Beantwortung Ihrer Anfrage. Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.

Faszinierende Metropole am Mittelmeer: unser Standort in Barcelona.

Barcelona! Freddie Mercury und Montserrat Caballé brachten der Hauptstadt Kataloniens einst ein bewegendes Ständchen und zahlreiche bedeutende Künstler schwärmen noch heute von der zweitgrößten Stadt Spaniens. Die Legende besagt, dass jeder, der einmal Wasser aus dem Font de Canaletes, dem Trinkbrunnen am Ende der berühmten Les Rambles, getrunken hat, die Stadt immer wieder besuchen wird. Mit Blick auf die beständig steigenden Bevölkerungs- und Touristenzahlen scheint etwas dran zu sein. Denn Barcelona ist Legende und legendär, bezaubert durch seine Altstadt ebenso wie durch seine moderne Lebensweise und Infrastruktur. Zu erreichen ist die Stadt über den Flughafen El Prat oder über die Flughäfen der nahe gelegenen Städte Girona und Reus. Per Schnellzug bestehen Verbindungen nach Madrid und in das französische Nachbarland – schließlich sind die Pyrenäen und die französische Grenze gerade mal 120 Kilometer entfernt. 

Pulsierende Stadt von hoher Lebensqualität.

Sanftes Hügelland auf einem Plateau, das sich zum Mittelmeer hin erstreckt – in Barcelona zeigen sich Spanien und Katalonien architektonisch wie landschaftlich von ihren reizvollsten Seiten. Trotz seiner Größe rangiert Barcelona unter den Top-50 der Städte mit der größten Lebensqualität weltweit. Rund 1, 8 Millionen Einwohner hat die Metropolstadt am Mittelmeer und etwa sieben bis acht Millionen Touristen zieht es jährlich in die Stadt. Im Zentrum locken römische Ruinen und Mittelalterstadt, die Modernisme-Bauten von Gaudí, von denen einige durch die UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden, die zahlreichen Museen und natürlich die herrliche Kathedrale der Heiligen Eulàlia, die schlicht nur „la Catedral“ genannt wird. Zu den bekanntesten Flaniermeilen gehören Les Rambles (Einzahl: La Rambla), wo Straßenverkäufer, Artisten, Musiker und diverse Cafés und Restaurants für viel Abwechslung sorgen. Die Allee, an der sich weitere wichtige Plätze und Gebäude befinden, führt vom Zentrum hinaus zum Hafen, der in drei Einheiten unterteilt ist: den alten Hafen, der als Industriehafen genutzt wird, den neueren Port Franc de Barcelona, an dem Fähren, Kreuzfahrt- und Containerschiffe anlegen, und den Yachthafen Port Olimpic.

Vorteile der Region Barcelona.

  • Arbeiten, wo andere Urlaub machen
  • Reichhaltiges Kulturangebot
  • Großstadt-Feeling am Mittelmeer erleben
  • Vielfältige Bildungseinrichtungen wie internationale Schulen
  • Ausflüge in die Weinregion oder an die Küste

Modernes Stadtleben und viele sehenswerte Ausflugsziele.

Im Zuge des Ausbaus zur Olympiade 1992 erhielt Barcelona zudem einen neuen breiten Strand und wurde damit zum Mittelmeer hin weiter geöffnet. Life-Style und Nachtleben sind in der ganzen Stadt zu spüren, Jung und Alt begegnen einander auch im modernen Freizeit- und Einkaufszentrum Maremagnum, zu dem neben schicken Boutiquen auch Diskotheken, Klubs, Kinos und das Ozeanarium gehören. Wer den Hafen und die Stadt von oben betrachten möchte, nutzt die Standseilbahn Funicular de Montjuïc und lässt sich bis zum Hausberg, dem Montjuïc, hinauffahren, von dem aus man einen herrlichen Blick über die gesamte Stadt hat. Aber auch eine Fahrt an die wunderschöne Costa del Azahar, nach Valencia oder nach Girona, in dem sich unter anderem das berühmte Drei-Sterne-Restaurant "El Celler de Can Roca" befindet, ist von Barcelona aus ohne großen Aufwand möglich.